Aktuelles Veranstaltungen KünstlerInnen Information Sammlung
 

From PAIN to PAINT
mit Werken von Tone Fink, Werner Dornik und StudentInnen der Bindu Art School, Indien

 
Vernissage:

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 20.00Uhr
Begrüßung:   Gerhard Bruckmüller
Bharatnatyam Tanz:   Bhakti Devi
Worte: Tone Fink (Künstler, Bindu-Art-School-Workshopper) 
Eröffnung:   Dr. Suhel Ajaz Khan, Deputy Chief of Mission (Indische Botschaft, Wien) 

MUFUKU | Weibern | Austria

   
Ausstellung:

14. Oktober bis 20. Dezember 2016
bis 13. Mai täglich, danach werktags von 10.00 bis 12.00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung

   
Kontakt:

gvdb@gvdb.at
+43/7732/2555 bzw. +43/664/2149650

 
Zur Ausstellung

Die Pfarre und die Gemeinde Weibern setzen mit dem Eine-Welt-Team und dem MUFUKU eine gemeinsame Initiative für die Leprakolonie Bharatapuram in Tamil Nadu, Südindien.
In Indien leben etwa 1 Million „Unberührbare“, die in den letzten 20 Jahren mit Lepra infiziert und somit an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden.
Das Bindu-Art-School-Projekt, das vom österreichischen Künstler Werner Dornik initiiert wurde,  ermöglicht „aussätzigen“ Menschen durch Kunst einen neuen Weg des Lebens.
Im Jahre 2005 hat Dornik gemeinsam mit der Sozialaktivistin Padma Venkataraman, Tochter des früheren indischen Staatspräsidenten, die erste Schule gegründet.

Diese soziale Kunstinitiative wird im Rahmen des Pfarrgottesdienstes am Sonntag der Weltkirche am 9.Oktober 2016, um 10 Uhr (anschließend bis 13:00 Uhr Brunch im Pfarrheim) vorgestellt.

Die Ausstellung mit Gemälden von StudentInnen der weltweit ersten Malschule für leprakranke Menschen und Werken des österreichischen Künstlers Tone Fink, die er bei einem Workshop in der Malschule in Indien geschaffen hat, sowie Fotocollagen und Filme von Werner Dornik  wird am Donnerstag, 13. Oktober 2016, um 20.00 Uhr, im MUFUKU eröffnet.
Die indische Tänzerin Bhakti Devi wird am Eröffnungsabend zu Karnatischer Musik den Bharatnatyam, einer der anspruchsvollsten klassischen indischen Tänze, aufführen.
Die Ausstellung eröffnet Hr. Dr. Suhel Ajaz Khan, Deputy Chief of Mission, von der Indische Botschaft in Wien. 

 

 
 

 

   
Flyer downloaden

Flyer