Aktuelles Veranstaltungen KünstlerInnen Information Sammlung
 

Helga HOFER - "Der poetische Blick "

 

Eröffnung:

Donnerstag, 19. Oktober, 20.00 Uhr
Worte: Gerhard Bruckmüller | Helga Hofer
Musik: Helene & Johannes Roitinger (Cello / Klavier)

Ausstellung:

20. Oktober bis 22. Dezember 2017
Dienstag bis Donnerstag von 10-12 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung

Lesung:

Freitag, 10. November 2017, 20.00 Uhr
Helga Hofer - liest aus „Im freien Fall“
(Kindheitserinnerungen, Tagebuchaufzeichnungen und Briefe)
Musik: Klarinettenensemble, MV Weibern (MUFUKU)

 

Kontakt:

mufuku@weibern.at
Gemeindeamt 4675 Weibern | Hauptstraße 5
+43 7732 2555 | +43 664 2149650

 
Zur Ausstellung

Helga Hofer - Der poetische Blick

Ob Ölbilder, Zeichnungen oder Applikationen auf Stoff- die Werke von Helga Hofer sind einfach, sehr reduziert und haben eine klare, poetische Bildsprache.
„Meine Bilder sind eine von vielen Wirklichkeiten: meine Wirklichkeit.
Meine Bilder sind eine direkte Reaktion auf das Geschehen in der Welt.
So und nicht anders antworte ich auf sie,

dieses und nichts anderes stelle ich ihr gegenüber.“ H.H.

Die Gemälde von Helga Hofer überzeugen durch formale Ruhe, narrative Elemente, sinnliche Farbigkeit sowie konsequente, serielle Umsetzung.
Ihre Zeichnungen sind von einem sicheren Strich und einer berührenden Gegenständlichkeit getragen.
Ihre Bildwerke sind harmonische Kompositionen von Inhalt, Farbe und Form

Gabriele Spindler, Leiterin der Landesgalerie Linz, stellt in ihrem Aufsatz „Das Außergewöhnliche im Gewöhnlichen“ über die Malerei Helga Hofers fest, dass ihre Bilder eine subtile Ironie und bei aller Einfachheit und Zurückhaltung eine gewisse Hintergründigkeit haben, die auf verborgene Bedeutungsebenen schließen lässt.

Die bildende Künstlerin blickt auf zahlreiche Ausstellungen in namhaften Galerien und Museen im In- und Ausland zurück.
Neben dem umfangreichen bildnerischen Œuvre kann Helga Hofer als Autorin und Herausgeberin auch auf zahlreiche Publikationen verweisen. Das Buch „Ich bin ein Schlenderer im Regen“ mit Gedichten aus dem Nachlass ihres vor fünf Jahren verstorbenen Gatten Franz Xaver Hofer hat sie heuer herausgegeben.

 

 

 
   
Einladung downloaden

Flyer

 
 

 

 
 
 
 
Fotos: gvdb